Unser homöopathisches Mittel der Monate Mai / Juni : 

Verbascum

 

 
Bildrechte:

 
Karl-Heinz Liebisch / pixelio.de
 Deutsche Homöopathie-Union Karlsruhe
 

 

Stammpflanze:
Verbascum densiflorum (Verbascum, Königskerze, Wollblume), Scrophulariaceae
verwendet wird das frische Kraut, gesammelt zur beginnenden Blüte

Anwendungsgebiete:
Heiserkeit nach Überbeanspruchung, Ohrenschmerzen,Trigeminusneuralgie, Nervenschmerzen im Kopf- und Brustkorbbereich, Entzündungen und Katarrhe der oberen Atemwege und der Nasennebenhöhlen, Schnupfen chronisch

Weitere Anwendungsgebiete:
Sinusitis, Laryngitis, Kieferneuralgie

Leitsymptome:
heftige Schmerzen in den Kiefergelenken, "wie in Zangen", heftig und plötzlich auftretend, verbunden mit Nebenhöhlenentzündung, ziehende Schmerzen in der Schläfengegend und im Innenohr, periodisch auftretend, Nasenatmung verlegt, Reizhusten, rheumatische Schmerzen in den Extremitäten, Taubheits- und Lähmungsgefühl

Modalitäten:
Verschlimmerung: Kälte/ Feuchtigkeit, Wetteränderung

Gebräuchliche Potenzen:
D3, D4, D6, D12, D30, C-und Q- (LM) Potenzen

 

 

Quelle:

Text entnommen dem Homöopathie-Beratungsprogramm

Autor: Helmut Krämer

entwickelt in der Löwen-Apotheke Mannheim

erschienen im Deutschen Apothekerverlag Stuttgart

Öffnungszeiten

Löwen-Apotheke
P 2, 10

68161 Mannheim
Tel. (0621) 126390
Fax (0621)  1263920
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten :
Mo-Sa 8 :30 – 20 :00

So finden Sie uns
Kontakt